Startseite
  Über...
  Archiv
  Übrigens
  Augenblicke
  Konzertberichte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Last.fm
   flickrbum
   Frank Spilker Blog
   Vladis Blog
   Jörns Blog
   Hannis Blog
   Michis Blog





http://myblog.de/schnuerband

Gratis bloggen bei
myblog.de





straßenbahn des todes

heute, als ich um kurz vor halb zwei beim ZOB stand, um mit dem nächsten bus nach hause zu fahren, standen da noch eine ganze menge anderer menschen. ich beobachte leute an bushaltestellen immer gerne. unauffällig natürlich.
heute waren die 3 sitzplätze schon besetzt. ein älterer mann und eine ältere frau saßen dort.
nach einer weile kamen zwei mädchen meines alters. eine kam mir sogar bekannt vor. ich glaube sie war früher bei mir im jahrgang und ist nach der 9. klasse abgegangen.
ihrer freundin hatte gefärbte schwarze haare bei denen man den ansatz bereits sah. das mädchen zog eine ziemliche alkoholfahne hinter sich her. sie ging zu der bank und stellte ihren rucksack ab. dann zückte sie eine flasche (ich glaube) sauer power hervor. der alte mann neben ihr schnappte nach der flasche und wollte was trinken. übrigens sah auch er sehr danach aus als würde er vom alkohol unter kontrolle gehalten werden.
das mädchen verteidige ihre flasche und sprach irgendwas mit ihrer freundin. nach ca. 5 minuten kam ein typ, der auch nach alkohol roch, angelaufen und hielt eine flasche korn in der hand.
(die leute um mich herum versuchten übrigens auch so unauffällig wie ich die personen zu beobachten.)
die mädchen und der typ kannten sich anscheinend und tranken darauf erst mal einen schluck korn.
jetzt kam auch endlich der bus. alle stiegen ein.
in mittegroßefehn stieg ich wieder aus und die 3 mit mir. der typ und die mädchen tranken alle in abständen aus der kornflasche und zogen einen miesen geruch hinter sich her. man beachte, dass es 2 uhr mittags war.
vielleicht ist sowas normal, aber irgendwie schwebte es mir schon den ganzen tag im kopf. ich musste es aufschreiben.

eine gute nacht wünsch ich und dazu schöne träume,
lisa
1.9.06 22:54


Werbung


alles quatsch

Hanni (12:08 AM) :
was hast du denn gedacht was ich gedacht habe als du "quatsch" geschrieben hast?
Lisa (12:08 AM) :
ich hab doch quasch geschrieben :-P
Hanni (12:09 AM) :
ja was steht denn da??
Hanni (12:09 AM) :
als DU quatsch geschrieben hast
Lisa (12:09 AM) :
jaha
Lisa (12:09 AM) :
Lisa (12:06 AM) :
ach quasch!
5.9.06 00:16


halle 2

heute war die neueröffnung der halle 2 unseres jugendzentrums.
um 5 uhr traf ich dort mit marika ein. kurze zeit später fanden wir auch janne.
in der halle 2 wurde alles komplett renoviert und umgebaut. ich bekam einen regelrechten schreck als ich die geschmacklose einrichtung sah. den anderen jugendlichen ging es wohl ähnlich. es heißt ja eigentlich jugendzemtrum. doch komischerweise wurde kein jugendlicher gefragt, wie man das jugendzemtrum denn haben möchte, oder ob dies und das umgebaut werden soll.
es gibt sogar einen fernsehraum mit super unbequemen holzbänken. das schlimmste an der halle sind die barikaden um die sitzecken. auf den empor ragenen balken wurden kleine dächer gesetzt. es sieht aus wie in einem baumarkt. als beispiel wurde auch genannt, dass man hier ja nun gut die nächste gzsz-staffel drehen könnte.
ich kann mich damit wohl nicht so schnell abfinden. ich hoffe nur, dass die halle 1 (die konzerthalle) so bleibt wie sie ist.
nach der diskussion, spielten janne und ich noch eine runde mit dem neuen juz-fußball fußball. 4:2 stand es, als wir uns erschöpft auf die tischtennisplatte legten.

nun werde ich meine politikhausaufgaben noch schnell erledigen, etwas essen und schlafen gehen. morgen ist nämlich ein tag, an dem ich ausnahmsweise mal um 6(!!!) uhr aufstehen muss!
bis die tage,
lisa


"love is a feeling that we don't understand - but we're gonna give it to ya"

7.9.06 19:47


pieti

wie kommt es, dass, obwohl wir an einer beruhigten straßen wohnen, solch ein unglück passieren kann. schon die zweite katze die so von uns geht...
zwei feuchte augen begleiten mich durch den tag.
8.9.06 17:27


der sommer

hat uns übrigens wieder. ich weiß das, weil man heute auf tshirt und wenn man wollte auch auf kurzer hose fahrradfahren konnte.
echt ne spitzen sachen, wenn man nicht bis mittags ind er shcule sitzen müsste. naja, aber eigentlich kann und darf ich nicht meckern, denn ich hab nur 26 stunden die woche und nur einmal am nachmittag 2 stunden deutsch.
nach der schule bin ich gleich zu meines vaters arbeitstelle gefahren und hab mein rad abgegeben. das vorderlicht flackerte nur noch und das hinterlicht ging gar nicht mehr. dann wurde noch der sattel gerichtet und nochmal gründlich luft in die reifen gepumpt.
auf dem heimweg war das dann gleich ein ganz anderes fahrgefühl. viel leichter und dadurch entspannter.
um 18 uhr hatte ich heute training. hochsprung stand auf dem plan. ich hatte eigentlich überhaupt keinen bock auf hochsprung. ich wär am liebsten eine stunde lang gejoggt und danach die stunde dann sprints oder sowas. aber nee, um 19 uhr mussten zwei andere und ich in die halle und hochsprung üben. in der halle war es super warm und stickig, aber das ließ uns natürlich nicht aufhören. mit tierischem muskelkater ging es dann immer wieder über (oder manchmal dann natürlich auch in) die latte. egalo, ich weiß nun meinen anlauf und bin total froh, dass wir das noch gemacht haben.
20/35 heißt er. vielleicht weiß ja jemand was damit gemeint ist. ha! gute idee. das ist das quiz. wer weiß, was ich damit meine schreibt hier ein kommentar mit der antwort. ich überleg mir dann noch einen fashen preis. und es gibt wirklich einen preis!

so, ich muss nun den schweiß abwaschen und bald schlafen gehen.

gute nacht,
lisa
11.9.06 21:25


and the winner is...

malte!! er hat bei der klasse quizfrage einen preis abgeräumt. ganz große klasse! gratulation.

nun steht übrigens fest, dass ich am israelaustausch mitmache. auf jeden fall nimmt meine familie jemanden auf. das hinfahren wird dann kurz vorher besprochen. kommt halt darauf an was dort gerade los sei - meinte der lehrer.
heute war so ein informationstisch in der großen pause. dort konnte man fragen stellen, fotos angucken und zettel mitnehmen. echt spitze alles. ist auch gar nicht mehr so lang. am 5. oktober bis zum 15. oktober bleiben die hier und eine woche vor dne soterferien udn eine woche in dne osterferien fahren wir nach tel aviv. ich glaube, dass es sogar 15 tage sind und nicht 14.
das ganz coole an der sache sit ja noch, dass janne, marika und hanna auch jeweils eine austauschschülerin aufnehmen. janne ist zwar noch ein bisschen am überlegen, weil sie auch gerne einfach mal 3 stunden nichts tun möchte oder einfach mal tv schauen will. ich meinte dann, dass man das ja trotzdme noch kann. denn ich glaube nicht, dass die austauschschülerin die ganze zeit action braucht. naja gut, es kommt ja immer auf die person drauf an und sonst schaut man einfach einen actionfilm :P
marika hat erst gesagt, dass ihr das zug efährlich sei usw., aber heute meinte sie dann, dass sie mitfährt. nun ja, und hanna teilt sich das aufnehmen mit einem aus unserer klasse, da bei ihr zu hause gerade ihr opa ist. der aus meiner klasse will nämlich nur jemanden aufnehmen und nicht mitfahren und sie hingegen will auf alle fälle mitfahren.
so. ich mache nun noch - so fleißig wie ich nun mal bin - mathe.
ciaosen!

ps.: heute um 20.15 uhr auf kabel 1 ist übrigens meine freundin, chantal, zu sehen. sie ist mit ihrer familie nach kanada gezogen und das wurde von einem fernsehteam begleitet. also: alle fleißig kabel 1 schauen
14.9.06 18:28


treehouse

heute kommt meine mutter wieder aus ihrem kurzurlaub.
das haus riecht nach spülmittel und frischer wäsche. alles ist aufgeräumt. eigentlich schon viel zu aufgeräumt, denn so sieht sie sofort, dass es hier mal anders aussah.
die letzten tage sahen eigentlich immer gleich aus. man kam aus der schule und hatte hunger. es fehlte die motivation sich was richtiges zu kochen und somit schob man sich eine pizza in den ofen. nach 4 tagen pizzagenuß konnte ich sie nicht mehr sehen. wir mussten uns was neues einfallen lassen. mein bruder machte dann immer irgendwas mit ei und pfanne. heute gab es dann nudeln mit ketchup und lauwarmen bockwürsten. war eigentlich gar nicht so schlecht, nur ein wenig öde.
naja, heute abend kommt meine mutter auf jeden fall wieder und dann gibt es morgen bestimmt was ganz tolles!
da klappt selbst marika die finger hoch!

heute bin ich mit samira von der schule nach hause gefahren. hinten auf ihrem roller saß ich. das war echt spektakulär.
nur blöd war, dass ich einen helm ohne scheibe hatte und so den wind volle kanne ins gesicht bekam. manchmal sind mir auch fliegen an die backe oder stirn (zum glück nicht ins auge!!) gebatscht und joa die leben jetzt bestimmt nicht mehr.
samira fährt eigentlich ganz sicher, nur sie fährt auf straßen wo nichts los ist immer in schlagenlinien oder wackelt so hin und her und so. da bekommt man dann doch ein bisschen schiss, aber das nimmt man ja gerne in kauf. ihr tacho war übrigens auch kaputt. man sah somit nie wie schnell sie fährt als ich dann fragte, meinte sie: "nach fünf minuten ist der bei 60". gut.
erlebnis pur!
schönste grüße, lisa
21.9.06 19:31


schon wieder vorbei

das gute alte wochenende. immer ist es zu kurz.
diesmal ging es besonders schnell vorbei. eigentlcih sollte man am wochenende einfach gar nichts machen, damit es einem so vor käme, als würde es ewig dauern.

gestern haben frauke und löle ihr 18. geburtstag nachgefeiert. sie haben extra einen saal in walle gemietet. so einer mit poliertem boden und so. richtig festlich.
desto später der abend wurde desto unfestlicher sah es dann aber auhc auch. die stimmung wurde zwar immer besser, aber der boden auch immer siffiger.
es war richtig gut. wir kamen zwar erst so um 23 uhr und verpassten somit frauke in babyoutfit, aber bekamen trotzdem noch genug zu trinken.
samira und ich versuchten uns zweimal im getränke mixen. es schmeckte echt scheiße. da blieb ich dann doch lieber beim bier.

ich stelle in den nächsten tagen noch ein paar schöen fotos rein.
gute nacht allerseits,
lisa
24.9.06 22:44


gehacktes

gerade haben meine mutter und ich zusammen eine schnulze im fernsehen geschaut. lief im ersten. meine mutter freut sich dann immer so tierisch wenn sie dann wieder alle glücklich vereint sind.

heute ist nichts wirklich spannendes passiert. ich war den ganzen tag müde und hatte somit mühe in physik oder im bus nicht einzuschlafen.
in niederländisch kann man sich das nicht erlauben. da wird das sofort bemerkt, da wir nur acht leute im kurs sind.
heute hab ich auch den brief für chantal (die ja nun in kanada wohnt) zur post gebracht. kostete ein euro siebzig. alle leute meinten, dass die flugpost teurer sei, aber war gar nicht so.
schiff- und flugpost kosten beide ein euro siebzig. wozu gibts dann überhaupt die schiffpost, ist doch viel, viel langsamer.
als ich dann um vierzehn uhr vierzig im bus saß, überkam mich wieder die müdigkeit. schlimm sowas. so wenig schlaf hatte ich ja nun auch wieder nicht.
morgen gehts ganz entspannt weiter. muss zur dritten stunde und dann hab ich noch vier stunden, wovon zwei mit kunstunterricht drauf gehen. hachja.

macht es gut und besser,
lisa

27.9.06 22:14


bist du dabei?

heute war einiges in der schule los.
unser politiklehrer war mit seinen gedanken kein stück bei politik, sondern beim israelaustausch. er hat ständig sachen vertauscht und wusste plötzlich nicht mehr was er sagen wollte.
die letzten 10 minuten opferte er dann offiziell für den austausch, aber auch da verhaß er ständig irgendwelche sachne, die kurz davor schon genannt wurden.
in der letzten stunde lag bio an. hanna kam erst mal 15 minuten zu spät, was die lehrerin aber nicht merkte und sagte dann, dass sie den raum nicht gefunden hätte. wenn ich mich verlaufe ist das ja ok, aber hanna? sie ist jetzt ca. 6 jahre auf der schule!
nun ja. die erste unterrichtshälfte verbrachten wir damit hannas und meine mundschleimhaut zu untersuchen. sehr spannend... wenn wir dann das richtige gefunden hatten, sollten wir das aufzeichnen. danach dann noch eine andere tierzelle abmalen. wir machten das natürlich mit specialaffects und unterhielten uns dabei auf hiphopperisch, so, dass wir doppelt so lang brauchten als alle anderen. junge.
ich hab mir mal wieder google earth zugelegt, weil ich sah, dass es bei jörn so toll klappt. es klappt wirklich sehr gut! spetzerfehn ist komplett zu sehen und ich hab sogar unser haus gefunden!
dazu hab ich dann noch ganz viele andere sachen gesucht:
omas teich festival, heide park und dann auch soltau, hamburg, aurich. aurich war aber viel schelchter zu erkennen, als spetzerfehn. schon komisch. hätte geren das haus meines vaters gefunden. vielleicht stell ich bald mal ein bild rein.

heute abend gehts aufs bernd begemann konzert im leeraner jugendzentrum. in ein einhalb stunden werde ich abgeholt.
ich verspreche euch einen konzertbericht und eventuell ein paar fotos.

alles gute und so,
lisa

achja: montag und dienstag ist schulfrei!
29.9.06 18:21


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung