Startseite
  Über...
  Archiv
  Übrigens
  Augenblicke
  Konzertberichte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Last.fm
   flickrbum
   Frank Spilker Blog
   Vladis Blog
   Jörns Blog
   Hannis Blog
   Michis Blog





http://myblog.de/schnuerband

Gratis bloggen bei
myblog.de





kombi tüte

viel erlebt hab ich heute. erst spät musste ich zur schule, aber dafür hatte ich nachmittags noch zwei stunden deutsch.
nach der schule machte ich fotos für den reisepass und ging danach zur stadt aurich um den zu beantragen. leider hatte ich aber meine geburtsurkunde und meinen perso nicht dabei. total blöde. also ging ich wieder zurück und schaute mir voller langeweile "wonder boys" auf dvd an. nach den ersten fünf minuten fiel mir auf, dass der film echt spitze wird und sowieso schon ist. hiermit empfehle ich den film weiter! echt gut und das kann ich selten von filmen behaupten. ich konnte ihn leider nur zur hälfte schauen, weil ich dann zur fahrschule musste, um halb sechs. dort traf ich auch marika an und wir quatschten die ganze stunde und schrieben uns nachrichten auf den fahrschulbogen. man hat ja nichts besseres zu tun da. nach den ein einhalb stunden ging ich wieder zurück in die wallstraße und bemerkte, dass schlecker in fünf minuten zu macht und ich unbedingt noch schokoriegel brauche. also rannte ich los, denn es sind ja nur 40 m oder so - war trotzdem zu spät... die tür war schon zu. dann beschloss ich noch weiter "wonder boys" zu gucken. tat ich dann auch. bevor ich mich um kurz vor halb acht auf den weg zur bushaltestelle machte ging ich noch bei kochlöffel vorbei und kaufte mir eine kombi tüte (so chickendinger, pommes und remoulade).
echt nicht übel. diese tüte empfehle ich hiermit auch.
danach lief ich zum bus, aber der busfahrer meinte, dass ich mit pommes nicht reinkomm und ich solle die doch draußen aufessen. ich versuchte so schnell wie möglich so ganz viele pommes in meinem mund unterzubringen, aber letztendlich schaffte ich die ganze tüte nicht und musste den rest in den sprechenden mülleimer werfen. in einer weise schmiss ich die pommes deswegen gerne weg, weil die stimme macht einem so ein gutes gewissen. trotzdem schade.
mein wochenede wird sicherlich ein dr. knüller, das weiß ich nun schon. freitag wird toll und samstag auch und sonntag ja auch.
oh! schön!
22.2.07 21:30
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mr. Choice (23.2.07 19:29)
Uh! Mit Kochlöffel verbinde ich keine guten Erinnerungen. Wird ja teilweise Hartz IV McDonalds genannt und irgendwie schmeckts da zumindest etwas nach dem Ausdruck, finde ich...
Und Wonder Boys kenn ich nicht mal vonm namen her, werd ich aber gleich mal ergoogeln und im hinterkopf behalten


Lisa (24.2.07 12:23)
das gute an kochlöffel sit, dass das nur 100m von mir ist und somit den kleinen hunger vorzüglich stillt so lecker find ichs da auch nicht... meistens ist es nur irgendwas kleines.
ja wonder boys!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung